Kostenlose Beratung Tel +41 41 510 25 00

901 Servierwagen Hella Jongerius Edition

Hersteller: Artek

Bewertung schreiben

Teilen

  • Re-Edition von Hella Jongerius
  • Nutzbar als Beistelltisch, Küchenablage oder Servierwagen
  • Gestell aus Birkenholz
  • Ablageflächen verschiedenen Ausführungen verfügbar
  • Räder in verschiedenen Farben wählbar

ab 2.191,70 CHF
inkl. MwSt.
Artikelnummer: 125_28301500-HJ
Lieferzeit: ca. 6 Wochen
In den Warenkorb

Details

Entwurfsjahr 1936
Hersteller Artek
Designer Alvar Aalto, Hella Jongerius
Material Birke / Linoleum / Gummi
Holzart Birke - Wissenschaftlicher Namen der Holzarten
Holzherkunft Finnland
Höhe 56 cm
Länge 90 cm
Tiefe 50 cm
Garantie 2 Jahre

Beschreibung

901 Servierwagen Hella Jongerius Edition ist mehr als ein mobiler Begleiter

Der 901 Servierwagen Hella Jongerius Edition bietet zahlreiche Einsatzmöglichkeiten. Ob als rollbarer Beistelltisch, Küchenwagen oder Couchtisch. Dieser individuelle und flexible Allrounder gibt überall eine erstklassige Figur ab. Die kurvenreiche Gestaltungsart bildet die Basis bei dem stilvollen Produkt. Damit wird der Artikel zu einem Eye-Catcher.

Praktischer Küchenwagen für den privaten oder gewerblichen Bereich

Die einfallsreiche Biegekunst von der finnischen Designer-Ikone Alvar Aalto kommt bei der Neuinterpretation des Servicewagens optimal zur Geltung. Die niederländische Industriedesignerin Hella Jongerius hat es auf eine interessante Art und Weise geschafft, dem Entwurf neues Leben einzuhauchen. Moderne Stil-Komponente und eine minimalistische Machart, waren dafür vonnöten. Das Korpus des Küchenwagens besteht aus dem strapazierfähigen Schichtholz Birke. Im Holzrahmen ist eine Tischplatte aus Linoleum eingefasst. Eine zweite Ablagefläche befindet sich in der unteren Hälfte des Wagens. Darauf können diverse Getränke und Speisen wunderbar platziert werden. Der angesetzte Griff aus Holz sorgt für mehr Wendigkeit und Mobilität. Zwei grosszügig dimensionierte Räder erleichtern das Hin- und Herschieben. Die eingearbeiteten Scheiben bestehen aus Laminat und deren Lauffläche ist zudem mit einem gummierten Belag versehen.

Erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Hella Jongerius und Artek

Die Re-Edition des Servierwagens von Hella Jongerius wurde nach den archivierten Entwürfen des Designers Alvar Aaltos konzipiert. Der Hersteller Artek und Hella Jongerius haben den Klassiker aus dem Jahr 1936 einen neuen Look verpasst. Bereits nach Vorstellung des Möbelstücks stieg die Nachfrage. Vor allem die organisch weichen Formen und die zeitlose Optik stachen besonders heraus. Der Öffentlichkeit gefällt dieses Kunstwerk.

Bewertungen

Bewertung schreiben