Kostenlose Beratung Tel +41-41 760 50 60

Pli Table Tisch

Hersteller: ClassiCon
Teilen

  • Ein Glanzstück unter den Tischen
  • In verschiedenen Farben erhältlich
  • Gefaltetes und hochglanzpoliertes Edelstahlblech
  • Ovale Tischplatte aus Kristallglas
  • Mittig oder vollflächig farbig lackiert
  • Höhenverstellbare Gleiter

ab 7.722,85 CHF
inkl. MwSt.
Artikelnummer: 121_PLITABLE
Lieferzeit: ca. 5 Wochen
In den Warenkorb

Details

Entwurfsjahr 2017
Hersteller ClassiCon
Designer Victoria Wilmotte
Material Kristallglas/Edelstahl
Breite 180 cm
Höhe 73 cm
Tiefe 140 cm

Beschreibung

Die französische Designerin Victoria Wilmotte kreierte die Tischserie Pli mit ungewöhnlicher kristalliner Eleganz und verblüffender Geometrie. Er passt in einen Wohnraum, in das Esszimmer oder Foyerbereiche. Die Knicke und Faltungen erinnern an Plissee, was dem Pli Table seinen Namen gibt. Sie lassen den Edelstahlfuss nahezu wie einen überdimensional geschliffenen Edelstein wirken.

Die vier verschiedenen Farbversionen des Tisches ergeben sich aus einer unterschiedlich langen Oberflächenbehandlung, die den Edelstahl grün, blau, bronzebraun oder schwarz schimmern lässt. Die ovalen Formen der Grundfläche und Tischplatte des Tisches stehen in reizvollem Kontrast zu den Facetten des Fusses. Gemeinsam lassen sie ein faszinierendes Lichtspiel und Farbreflex im Raum zu.

Die Marke ClassiCon steht für Qualität, Individualität und zeitlose Ästhetik – unabhängig von modischen Trends. Dennoch finden auch zeitgenössische Designer Berücksichtigung. Allerdings nur diese, die der Qualität und formaler Avanciertheit eines Klassikers gerecht werden und gleichwertigen Ausdruck finden.

ClassiCon Möbel der Klassiker-Kollektion sind mit einer unauslöschlichen Markierung versehen und durchnummeriert. Die Signatur bürgt dafür, dass nur hochwertige Materialien und Verarbeitungstechniken bei der Produktion zum Einsatz kommen und jedes Möbel eine intensive Qualitätskontrolle durchlaufen hat. Die Herstellung findet stets unter Einhaltung aller ökologischen Auflagen statt.