Kostenlose Beratung Tel +41 41 510 25 00

Angelo Mangiarotti

Artemide Lesbo Tischleuchte 44_0054010AT
Artemide
Lesbo Tischleuchte
1.172,90 CHF
Lieferzeit: ca. 4 Wochen

Angelo Mangiarotti bringt Vielfalt in das Design Möbelhaus

Angelo Mangiarotti war ein italienischer Architekt und Designer, welcher massgeblichen Einfluss auf das Design des 20. Jahrhunderts nahm. Mangiarotti hat eine Vielzahl an Objekten entworfen und eine ganze Reihe von Preisen gewonnen. Bereits in den 1940er Jahren war Angelo Mangiarotti Gastdozent am Illinois Institute of Technology in Chicago. Er war Wegbegleiter von Mies van der Rohe und wurde von der modernen Architektur beeinflusst. Das Lebenswerk des im Jahre 2012 in Mailand verstorbenen Designers umfasst Stühle, Tische, Vasen, Uhren oder Lampen. Daneben entwarf Angelo Mangiarotti auch Bahnhöfe, Fabriken oder Wohnhäuser.

Exklusive Design Klassiker von Angelo Mangiarotti von namhaften Herstellern wiederaufgelegt

Angelo Mangiarotti wurde im Februar 1921 in Mailand geboren. Bis zum Jahre 1948 war er als Student an der Politecnico in Mailand eingeschrieben. Als er in Chicago 1953 als Gastdozent auftrat, traf er auf Mies van der Rohe und Walter Gropius. 1960 eröffnete Angelo Mangiarotti in Mailand sein erstes eigenes Büro. Es folgten Gastprofessuren in Venedig, auf Hawaii oder in Palermo. 1989 wurde ein Büro in Tokio eröffnet. Angelo Mangiarotti erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den Design Plus Preis, die Gold Medaille “Apostolo del Design” oder die Ehrendoktorwürde der Technischen Universität München.

Exklusive Design Klassiker schuf Angelo Mangiarotti zeitlebens

Zu seinen ersten Designobjekten zählten Ende der 1960er Jahre für Artemide entworfene Leuchten. Internationale Bekanntheit erlangte Angelo Mangiarotti spätestens durch die im Jahre 1978 entworfenen Marmortische Incas und Eros. Weithin ein Begriff ist auch das stapelbare Regal Cavaletto, welches im Jahre 2010 eine Wiederauflage durch AgapeCasa erlebte.