Kostenlose Beratung Tel +41 41 510 25 00

Anna-Maria Nilsson

Schönbuch Revue Zeitungsständer 104_REVUE
Schönbuch
Revue Zeitungsständer
198,00 CHF
Lieferzeit: ca. 3 Wochen

Anna-Maria Nilsson Jung-Designerin für Schönbuch

Erstellen Sie einfache und aussagekräftige zeitlose Designs - so setzt sich Anna-Maria Nilsson Arbeitsziele. Die Schwedin studierte zuerst Kunst und Design, dann Industriedesign an der Universität Lund und verbrachten ein Semester in Neuseeland. Ihre ersten Arbeiten wurden auf internationalen Messen und Ausstellungen ausgestellt, die viel Aufmerksamkeit erregten. Die Behandlung, die die jeweiligen Eigenschaften der Materialien berücksichtigt, ist für Anna-Maria Nilssons Arbeit besonders wichtig. Bei Schönbuch hat sie mit dem an der Wand montierten Zeitungsständer REVUE ihr kreatives Talent unter Beweis gestellt.

Über Anna-Maria Nilsson und Ihre Geschichte

Anna-Maria Nilsson ist eine 25-jährige Studentin, die im dritten Semester der School of Industrial Design an der Universität Lund studiert hat. Sie absolvierte das Auslandssemester 2019 am Collage Creative Arts College der Massey University in Wellington, Australien. Sie kreiert gerne Designs, die die Eigenschaften von Materialien effektiv nutzen und respektieren und bemüht sich um einfache, aber aussagekräftige Designs. Die junge Designerin ist derzeit Produktdesigner von Schönbuch. Auch während Ihres Studiums hat Sie Forschungsprojekte bei Thule erstellt.

Ausstellungen, Awards & Projekte für die Jungdesignerin

Während ihres Studiums wurde die Designerin für den ECC Student Craft Design Award 2019 in die engere Wahl gezogen und mit einem Preis ausgezeichnet. Die Richter lobten sie sehr. Sie nahm auch am reinen Talentwettbewerb teil, der im Januar 2019 an der Imm Cologne stattfand. Das dynamische geometrische Design hat einen bestimmten Winkel, um den Stuhl des Wettbewebs für die sitzende Person bequemer zu machen. Der Arm ragt aus der Rückenlehne des Stuhls heraus und kann als Haken für eine Tasche oder einen Mantel verwendet werden.

Eines der Lieblingsprodukte der IMM Cologne 2019 ist das Regal "Wire" - ein Regal für Magazine, das die Schwedin Anna-Maria Nilsson im Rahmen eines Forschungsprojekts entwickelt hat. Im Jahr 2019 sehen die Studenten die wichtigsten Trends in der Innenarchitektur darin, sich auf bewusste Raumgestaltung mit minimalen Formen, Materialien und Farben zu konzentrieren.

Mit Wire können kreative Benutzer Zeitschriften auf inspirierende Weise aufbewahren. Das Regal Wire ist Teil des Forschungsprojekts des zweiten Semesters der Lund School of Industrial Design in Schweden. Die Aufgabe besteht darin, durch den effektiven Einsatz von Materialien, die einerseits an die Wand gehängt werden können, eine Form der Aufbewahrung zu finden und sich andererseits auf die gelagerten Gegenstände zu konzentrieren. Das daraus abgeleitete spezifische Ziel besteht darin, einen Weg zu finden, Magazine im täglichen Leben sichtbarer zu machen und Ihre doppelseitigen Lieblingsseiten zur Show zu stellen. Das Ergebnis ist ein Gestell aus Stahldrähten verschiedener Grössen, welches manuell gebogen und zusammen geschweisst wird

Zeitloses Design schafft Einfachheit und Bedeutung für Anna-Maria Nilsson. So beschreibt die Schwedin ihre Arbeitsziele. Ihre Arbeiten wurden von Anfang an auf internationalen Messen und Ausstellungen gezeigt und sorgten für Aufsehen. Anna-Maria Nilsson legt grossen Wert auf die Berücksichtigung der verschiedenen Materialeigenschaften.