Kostenlose Beratung Tel +41 41 510 25 00

Axel Meise

Axel Meise – der Leuchten Designer und Erfinder evolutionäre Lichtkonzepte

Bereits als Heranwachsender war der 1962 geborene Axel Meise von Licht fasziniert und begann im Alter von 20 Jahren, seine ersten Leuchten selbst zu entwerfen und zu verkaufen. Dabei ging es ihm aber weniger um die Leuchten selbst, als vielmehr um das Licht, das sie erzeugten: Axel Meise war fasziniert von der Lebendigkeit und Magie des Sonnenlichts und besessen von der Idee, künstliches Licht zu erschaffen, mit dem er Räume mit der gleichen Strahlkraft und Vitalität zum Leuchten bringen konnte, wie es bislang nur die Sonne schaffte.

Aus purer Unzufriedenheit des Lichtdesigners entstand das Occhio Leuchtensystem

Ende der 1990er Jahre war es dann endgültig soweit: der mittlerweile als Lichtdesigner und Unternehmer tätige Meise war so unzufrieden mit der für die Umsetzung seiner Lichtkonzepte zur Verfügung stehenden Auswahl an Leuchten und Lichtsystemen, dass er seine auf langjähriger Arbeit und Auseinandersetzung mit der „vierten Dimension“ erneut aufnahm und endlich in die Tat umsetzte. Nur ein Jahr nach Beginn seiner Entwicklungsarbeit präsentierte Axel Meise sein innovatives Occhio Leuchtensystem.

Axel Meises Occhio Leuchtentechnologie ist ein evolutionärer Meilenstein im Lichtdesign 

Dass Meises Occhio Leuchtentechnologie ein revolutionärer Meilenstein in der Evolution des Lichtdesigns war und noch heute ist, über das die Kreation beeindruckender Raumszenarien möglich wird, war der Fachwelt schnell klar: Seine Leuchten schafften es, Räume so brillant mit Licht und Schatten in Szene zu setzen, wie es bislang nur dem Licht eines strahlenden Sommertages möglich war und die Farben so zum Leuchten zu bringen, dass Räume in der Dunkelheit der Nacht förmlich zum Leben zu erwachen schienen.

Ganzheitlich evolutionäre Occhio Leuchten im Schweizer Showroom und Online Shop von Bruno Wickart

So, wie das in Ihre Räume eindringende Tageslicht Ihre Stimmung zu beeinflussen vermag – an verhangenen Regentagen dämpfend, an strahlenden Frühlingstagen hebend – so vermögen die von Axel Meise entwickelten Occhio Leuchten über ihr Licht die Atmosphäre Ihrer Räume und somit Ihre Stimmung zu formen und wie der Pinsel eines Künstlers faszinierende Lichtkunstwerke zu malen. Im Showroom und Online Shop von Bruno Wickart finden Sie zum Beispiel die

  • Occhio Mito Sospeso Up Pendelleuchte
  • Occhio Mito Raggio Stehleuchte


die mit ihren innovativen Technologien nicht nur für Wohnräume genauso geeignet sind, wie für Geschäftsräume, Büro- und Arbeitsräume, Hotels und Restaurants, Loungebereiche, Wartezonen und Empfangsbereiche mit
modernster dimmbarer LED Technologie

  • Steuerung via Touchless Control oder an der Leuchte selbst
  • Verfügbarkeit in diversen unterschiedlichen Ausführungen
  • Optimierter Lichtwirkung für die vorgesehen Einsatzzwecke 


Die Occhio Leuchten von Axel Meise können Sie in der Schweiz bei Bruno Wickart ganz bequem von Zuhause aus online kaufen.