Kostenlose Beratung Tel +41 41 510 25 00

Manel Molina

Zanotta Liza 2271/R Stuhl 56_2271R
Zanotta
Liza 2271/R Stuhl

Preis auf Anfrage

Lieferzeit: ca. 5 Wochen
Zanotta Liza 2272 Stuhl 56_2272
Zanotta
Liza 2272 Stuhl
692,75 CHF
Lieferzeit: ca. 5 Wochen

Manel Molina – Der spanische Designer, der formale Flüstertöne mag

Viele Jahre war er einer der drei kreativen Köpfe des 1991 gegründeten spanischen Designstudios Lievore Altherr Molino – seit 2016 geht er mit seinem Estudio Manel Molina in Barcelona beruflich eigene Wege: der Industriedesigner Manel Molina. Nach einem Studium der Innenarchitektur in seiner Geburtsstadt Barcelona sammelte er erste Praxiserfahrungen beim grossen Architekten und Interior Designer Miguel Milà, der als Wegbereiter des spanischen Industriedesigns gilt und zahlreiche international gefragte Designklassiker erschaffen hat, die noch heute u.a. von dem spanischen Interior Design Hersteller Santa & Cole umgesetzt werden. Aus der daran anschliessenden Arbeit bei dem argentinischen Architekten Alberto Lievore ergab sich 1991 zusammen mit der gebürtigen deutschen Industriedesignerin Jeannette Altherr das Designstudio Lievore Altherr Molino.

Eins und eins ist mehr als drei: Lievore, Altherr Molina

Es war eine fruchtbare Zeit für Manel Molina, die lange Zusammenarbeit mit Alberto Lievore und Jeannette Altherr, in der man sich wechselseitig korrigierte, den Blickwinkel erweiterte und neue Aspekte in die Perspektive einbrachte, die von unterschiedlichen Lebenserfahrungen, Wahrnehmungen und Prägungen zeugten. Aus vielen Einzelteilen wurde so oft ein perfektes Ganzes, das sich immer wieder neu erfand, ausprobierte, korrigierte und zusammenfand in einem ständigen Tanz des Wachstums, der Kreativität und natürlichen Veränderung evolutionärer Designprozesse.

Neue Ideen im eigenen Barceloner Designstudio Estudio Manel Molina

Noch heute sieht sich Manel Molina, der in seinem barceloner Estudio Manel Molina in Zusammenarbeit mit Raimon Monsarro und Daniel Castro Industriedesign entwirft und Design-Consulting anbietet, als ein Designer, der über seine Arbeit Brücken schlagen will, die in der lauten Welt von Konsumrausch und digitaler Leistungsgesellschaft über besonders leise Töne zum Zurückkommen zu sich selbst einladen, zum Sich-aufeinander-einlassen und zum Miteinander-kommunizieren, das sich wie eine energiespendende Komfortzone ausnimmt im grauen Bereich des Büroalltags, auf der sich berufliche Pflicht und soziale Kür zu einem leistungsstarken Potential vereinen.

Die Zanotta Liza Stühle und weiteres Interior Design von Manel Molina et. al. im Schweizer Showroom und Online Shop von Bruno Wickart kaufen

Sind diese Stühle fürs Büro oder für Wohnräume? Sind sie als Besucherstühle gedacht, als private Lieblingsstühle, als Besprechungsstühle oder als Sessel fürs Wohnzimmer? Mit voller Absicht haben die Designer Manel Molina et. al. mit den Zanotta Liza Stühlen die Grenzen verwischt zwischen Beruf und Freizeit, zwischen Arbeit und Privatleben: Erst durch das Wohlgefühl, das wir in der entspannten Atmosphäre wohnlich-bequemer Möbel erfahren, erwacht in uns die Bereitschaft, uns für andere Menschen und neue Wege zu öffnen, den Gedanken und Ideen freien Lauf zu lassen und denjenigen Energien Tür und Tor zu öffnen, die uns produktive Schübe geben und uns beruflich und privat voranbringen.

Interior Design von Manel Molina et. al., wie die Zanotta Liza Stühle, können Sie in der Schweiz im Showroom und Online Shop von Bruno Wickart kaufen.