Kostenlose Beratung Tel +41 41 510 25 00

Marc Newson

Vitra Lockheed Lounge Miniatur 20_20255601
Vitra
Lockheed Lounge Miniatur
1.130,00 CHF
Lieferzeit: ca. 1 Woche

Marc Newson – preisgekrönter Industriedesigner mit hohem Wiedererkennungswert

Der australische Designer Marc Newson wurde am 20. Oktober 1963 in Sydney geboren. Er gilt als einer der einflussreichsten Designer seiner Generation. Sein Werdegang nahm im Alter von 22 Jahren richtig an Fahrt auf, als er 1984 mit seinem Kunststudium in Bildhauerei und Schmuck fertig war und somit das College of the Arts in Sydney verlassen hatte, um in Tokio solche Produkte wie den «Orgone Lounge», den «Black Hole Table» oder den «Felt Chair» zu entwerfen, für die er in Asien und auch in Europa sehr bekannt ist.

Seit 1991 auf eigenen Füssen

Sein eigenes Designstudio «Pod» gründete Marc Newson im Jahr 1991 in Paris. Schon drei Jahre später fusionierte er mit dem Schweizer Uhrenhersteller Ike. Somit war die Marke «Ikepod» entstanden, unter der Newson nicht nur Uhren, sondern auch verschiedenster Möbel in limitierter Auflage entwarf, darunter beispielsweise den Aluminium-Tisch «Event Horizon Table» oder den «Orgone Chair».

Einer der einflussreichsten Designer seiner Zeit

Marc Newson hat sich insbesondere in den 1990er Jahren zum wohl einflussreichsten Designer seiner Zeit entwickelt, was unter anderem seiner Kooperation mit namhaften Herstellern wie Flos, Cappellini oder sogar dem Technologiekonzern Apple, für das er seit 2014 tätig ist, geschuldet ist. Im Jahr 1997 ging Newson nach London und gründete dort zusammen mit dem Designer Benjamin DeHaan mit der Marc Newson Ltd, ein Unternehmen, das sehr erfolgreich in der Entwicklung von Glaswaren für littala, verschiedenen Bad- und Küchen-Accessoires für Alessi und aussergewöhnlichen Möbelstücken für Magis ist. Sogar Fahrräder, Mobiltelefone, die Kleidung der australischen Olympia-Mannschaft von 2004 oder die Inneneinrichtung des Privat-Jets hat der Designer entworfen.