Kostenlose Beratung Tel +41 41 510 25 00

Masanori Umeda

edra Getsuen Sessel 402_GETSUEN
edra
Getsuen Sessel

Preis auf Anfrage

edra Soshun Hocker 402_SOSHUN
edra
Soshun Hocker

Preis auf Anfrage

edra Getsuen Diamond Sessel 402_GETSUEN-DIAMOND
edra
Getsuen Diamond Sessel

Preis auf Anfrage

edra Rose Chair Sessel 402_ROSE
edra
Rose Chair Sessel

Preis auf Anfrage

Masanori Umeda Designer

Der Japaner Masanori Umeda studierte bis 1962 an der Kuansawa Design School in Tokio. Von 1967 bis 1969 arbeitete er im Designbüro von Achille und Pier Giacomo Castiglioni in Mailand. Masanori Umeda nahm an verschiedenen internationalen Ausstellungen teil und gewann 1968 den Braun-Preis. Von 1970 bis 1979 arbeitete Masanori Umeda als Designberater für Olivetti, wo er Ettore Sottsass kennenlernte. 1980 kehrte er nach Japan zurück und gründete U-Metadesign Inc. 1981 lud Ettore Sottsass Masanori Umeda ein, an der Memphis-Ausstellung in der Arc '74 Gallery in Mailand teilzunehmen.

Aussergewöhnliche Designs von Umeda

1981 entwarf Masanori Umeda die berühmte Sitzgruppe "Tawaraya" in Form eines Boxrings, in dem Fotos der Gründungsmitglieder aufgenommen werden können. Masanori Umeda entwarf 1982 auch das "Ginza" -Regal für Memphis sowie einige Keramikobjekte, darunter die "Orinoco" -Vase (1983) und die "Palana" -Schale (1983). Masanori Umeda entwarf viele andere postmoderne, oft poetische, verspielte Möbel, darunter blumenförmige Sessel "Getsuen" und "Rose", die beide 1990 von Edra entworfen wurden. Zu seinen Hauptprojekten gehören das Tavalaya Riverbed in Memphis und die Tornato Bank in Okyama.

Florale Sessel für Edra von Masanori Umeda

Edras Blumensessel Getsuen wurde von Masanori Umeda entworfen. In der Nacht des Vollmonds schaute Designer Masanori Umeda in den Garten und sah fünfblättrige Blumen. In diesem Moment wurde seine Idee der Blumenkollektion geboren.Getsuen hat die Form einer Lilie und verbirgt eine fortschrittliche Technologie. Der Innenraum besteht aus einem Stahlrahmen und wird von einem Kissen aus elastischem und atmungsaktivem Polyurethanschaum umwickelt. Dieser Sessel hat fluoreszierende PLT-Rollen. Der Deckel besteht aus Samt und kann nicht entfernt werden. Linearer Sessel, das exquisite Erscheinungsbild verbirgt die robuste handgeformte Stahlkonstruktion. Hightech kombiniert mit hervorragender Handwerkskunst. Edra feierte die "Flowers" -Serie mit Getsuen und Rose Chair von Masanori Umeda. Es werden zwei legendäre Projekte zum 20- und 30-jährigen Jubiläum gefeiert.