Kostenlose Beratung Tel +41 41 510 25 00

Robby Cantarutti

Fast Forest Armchair Stuhl 314_FA6500
Fast
Forest Armchair Stuhl
ab 497,55 CHF
Lieferzeit: Sofort lieferbar
Fast Forest Chair Stuhl 314_FA6501
Fast
Forest Chair Stuhl
ab 346,35 CHF
Lieferzeit: Sofort lieferbar
Fast Forest Barhocker hoch 314_FA6800
Fast
Forest Barhocker hoch
ab 620,35 CHF
Lieferzeit: ca. 8 Wochen
Fast Forest Barhocker niedrig 314_FA6805
Fast
Forest Barhocker niedrig
ab 616,45 CHF
Lieferzeit: ca. 8 Wochen
Fast Forest Barhocker hoch 314_FA6801
Fast
Forest Barhocker hoch
ab 642,30 CHF
Lieferzeit: ca. 8 Wochen
Fast Forest Barhocker niedrig 314_FA6803
Fast
Forest Barhocker niedrig
ab 638,45 CHF
Lieferzeit: ca. 8 Wochen

Robby Cantarutti ist viel beachtet in Ausstellung und Showroom

Robby Cantarutti ist ein Designer, welcher den italienischen Realismus repräsentiert. Seine Arbeit ist eng mit der Liebe zur Natur und den natürlichen Materialien verbunden. Dabei setzt der Designer meist auf rohe, noch unverbrauchte Werkstoffe und gibt diese nach seinen Entwürfen der Verwitterung Preis. So zum Beispiel bei der Oxidierung von Metall oder der Verwitterung von Zellulosefasern zu beobachten. Als sein Lebenswerk bezeichnet werden kann das “Haus am Fluss”, welches in “Cabin at the River” zur Filmkulisse wurde und im Jahre 2015 als bestes Einfamilienhaus den Green LEAF Award erhielt.

Robby Cantarutti kreiert exklusive Design Klassiker für ein schönes Zuhause

Robby Cantarutti wurde im Juni 1966 in Wuppertal geboren und zählt heute zu den bedeutendsten italienischen Designern und Architekten. Robby Cantarutti lebt mit seiner Familie in Friuli Venezia Giulia, wo sich das berühmte “Haus am See” befindet. Seine Arbeit sieht Robby Cantarutti stark beeinflusst von Bauhaus und Le Corbusier. Durch sein “Haus am See” erlangte Cantarutti internationale Aufmerksamkeit und zahlreiche Firmen machten das Haus zum Drehort für Filme und Werbespots. Robby  Cantarutti hat führende Auszeichnungen erhalten. Darunter den European Product Design Award im Jahre 2017.

Namhafte Hersteller vertreiben die Objekte von Robby Cantarutti

Zu den ersten Arbeiten, mit denen Robby Cantarutti weithin Aufmerksamkeit erregte, zählte der im Jahre 1996 entworfene Stuhl Bauhaus Collection für Natison Chair. Es folgte der für Arrmet entworfene Stuhl Pocket. Im Jahre 2016 entwarf der Designer mehrere Sonnensegel und eine Fernsteuerung für Sonnensegel. Besonders ausdrucksstarke Designobjekte sind die Barhocker Forest. Die Forest Kollektion zeigt sich natürlich und ursprünglich. Die durchbrochene Rückenlehne der Sitzmöbel lässt an das Geäst eines Baumes denken.