Kostenlose Beratung Tel +41 41 510 25 00

La Chance

OUTLET
La Chance Pli Schale 135_LC270300
La Chance
Pli Schale

164,15 CHF

ab 106,70 CHF

Lieferzeit: Sofort lieferbar
OUTLET
La Chance Pli Schale 135_LC270100
La Chance
Pli Schale

107,25 CHF

ab 69,75 CHF

Lieferzeit: Sofort lieferbar
OUTLET
La Chance Pli Schale 135_LC270200
La Chance
Pli Schale

127,95 CHF

ab 83,15 CHF

Lieferzeit: Sofort lieferbar
La Chance Salute Marmor-Beistelltisch 135_LC190100
La Chance
Salute Marmor-Beistelltisch
ab 1.850,70 CHF
Lieferzeit: Sofort lieferbar
La Chance Salute Marmor-Beistelltisch 135_LC190300
La Chance
Salute Marmor-Beistelltisch
ab 2.039,40 CHF
Lieferzeit: ca. 5 Wochen
La Chance Salute Marmor-Beistelltisch 135_LC190200
La Chance
Salute Marmor-Beistelltisch
ab 1.690,45 CHF
Lieferzeit: ca. 5 Wochen
La Chance Bolt Hocker 135_LC020100
La Chance
Bolt Hocker
ab 734,10 CHF
Lieferzeit: Sofort lieferbar
La Chance Toy Vase 135_LC330100
La Chance
Toy Vase
ab 1.999,35 CHF
Lieferzeit: ca. 5 Wochen
La Chance Tembo Kork-Hocker 135_LC010200
La Chance
Tembo Kork-Hocker
ab 1.223,90 CHF
Lieferzeit: ca. 5 Wochen
lachance_logo.png

La Chance, die Marke der neuen Generation mit Hype-Potential

Die Marke La Chance bietet eine kosmopolitische Auswahl an Produkten der besten Designer der neuen Generation. Das ambitiöse Ziel von La Chance ist es, eine zeitgenössische Interpretation französischer Möbeltradition des Designs anzubieten. La Chance will ausbrechen aus dem Gewöhnlichen, dem Kalten, dem Unpersönlichen. Das Resultat ist eine Reihe von Produkten mit starker Persönlichkeit. Die Produktelinie ist anspruchsvoll, unverwechselbar, mit warmer Ausstrahlung und wertigen Materialien. La Chance arbeitet mit den besten Talenten der neuen Design-Generation, welche nur so sprudelt von Ideen und gesammelte Inspirationen von der ganzen Welt mit einfliessen lässt.

Die Marke La Chance

Am Anfang wurde ein Gedanke geboren, daraus wurde eine Vision, dann ein Unternehmen…Nun entsteht das Image für eine einzigartige unverwechselbare flexible Produktepalette, verarbeitet mit besten Materialien. La Chance soll für Echtheit und Leidenschaft stehen. Lifestyle-Produkte, die eine Geschichte erzählen können. La Chance wurde im 2012 von Jean-Baptiste Souletie, gelernter Banker, und Louise Breguet, Architektin, gegründet. Von anfänglich 12 einzelnen Kreationen entwickelte das Unternehmen rasch einen erweiterten Produktekatalog mit über 30 Artikeln. La Chance war die letzten Jahre in allen grossen Design-Messen wie Mailand und Paris vertreten. Nicht überraschend werden La Chance Kreationen nun neu auch in den bekanntesten Designhäusern in Paris angepriesen. Souletie hat sich jedoch vorgenommen, mit seinem Unternehmen geerdet zu bleiben und nicht angewiesen zu sein auf ein zu rasches Wachstum oder hohes Marketingbudget, dass letztendlich nicht nachhaltig zu tragen wäre. Souletie will seine hochwertigen kreativen Produkte für sich sprechen lassen und die Marke solide weiter aufziehen. Sein Plan war von Beginn weg, international aufzutreten. Das aktuelle Vertriebsnetz ist bereits entsprechend ausgerichtet. Produziert wird ausschliesslich in europäischen Handwerksbetrieben.

Die Philosophie von La Chance - Identität, Artisanità und Weltoffenheit

Während bisher mit aufkommenden Designern gearbeitet wurde, mischen sich laufend namhafte Designer mit dazu, wie zBsp. Luca Nichetto und Noé Duchaufour Lawrance. Im 2015 brachte La Chance seine erste In-House-Produktion heraus, die Hängeleuchte „Cymbal“ von Sacha Walckhoff. Diese Hängeleuchte verbindet das höchst Zeitgenössische mit starker Anlehnung an bekanntes skandinavisches Design der Vergangenheit. Dieses Beispiel veranschaulicht die Philosophie von La Chance in bester Weise und gleichsam in seiner Komplexität: Klare Erkennbarkeit durch hochwertige Materialien, Produkte mit eigener unverkennbarer Persönlichkeit, Verbindung schaffen zwischen Artisanità, Klassikern, Internationalität, französischer Identität und das Ganze gepaart zu einem theatralischen Auftritt, was den Wau-Effekt garantiert. La Chance wurde auf dieser Basis geboren und entwickelte sich unter Gleichgesinnten stetig weiter; diese waren sich einig, dass dies der richtige Weg ist….sie witterten „die Chance“ – La Chance.

Eine Kollektion, zwei Persönlichkeiten

Ganz nach dem Motto Dr Jekyll und Mr Hyde, wo sich Impulsivität und das Angepasste begegnen, spielt auch La Chance mit seinen Objekten mit unterschiedlicher Charakteristik oder Persönlichkeit: einerseits sind die Kreationen optimistisch, spielerisch, bunt und manchmal etwas naiv. Das Resultat ist Kunst und volle Energie. Andererseits sind die Produkte weich und poliert; die Fertigbearbeitung vollzieht sich meist mit natürlichen Materialien und dunklen Farbtönen und Oberflächen. Das Resultat hier ist nüchtern und luxuriös. So wählt jeder seine favorisierte Variante oder verbindet am besten beide, für die einzigartige Persönlichkeit.

Differenzierung von La Chance

Die Liebe zu schönem wertigem Material ist der Treiber von La Chance‘ kreativem Ansatz. La Chance verwendet ausschliesslich edle, natürliche und nachhaltige Materialien, wie zBsp. massives Holz, Metall, Marmor, Kork, Leder, geblasenes Glas oder Wolle. Die La Chance Produkte sind pures Handwerk aus ganz Europa. La Chance Produkte wollen überraschen, sollen den „Wau-Effekt“ auslösen. Man will die Produkte ausprobieren, anfassen. Man will La Chance Produkte einfach haben! Die Materialität und Wertigkeit der La Chance Kreationen sollen für sich sprechen, alltagstauglich und besonders sein.

Die Vielfalt von La Chance

Vom Design-Möbelstück über Teppiche und Leuchten, bis hin zu neuartigen Accessoires – die Produktepalette inspiriert und löst Emotionen aus. Die Welt von La Chance ist bunt, wertig und originell. Der Stil ist dekorativ ornamentalisch. Bestes Beispiel hierzu ist das Baumsofa Borghese, für welches sich Noé Duchaufour Lawrance von einer Pinie im Park der Villa Borghese in Rom inspirieren liess. Die Kunsttradition aus den 1920-er Jahren ist eine zentrale Referenz für sämtliche Möbel und Leuchten der jungen La Chance. Zu den ganz erlesenen Stücken gehören sicherlich der Ronin chair von Frederik Werner & Emil Lagoni Valbak, das X-Ray sofa von Alain Gilles, das Borghese sofa von Noé Duchaufour Lawrance, der Bolt und der Tembo stool von Note Design Studio, die Apollo floor lamp von Dan Yeffet & Lucie Koldova, die Tip Top table lamp von Jonah Takagi, die Dymbal pendant lamp von La Chance, die Swan pendant lamp von Guillaume Delvigne, der Mewoma dinner table von Jonah Takagi, der Magnum dinner table von Pierre Favresse, der Borghese coffee table von Noé Duchaufour Lawrance, der Zorro coffee table von Note Design Studio, der Float coffee table von Luca Nichetto, der Salute side table von Sebastian Herkner, das Climb shelving system von Bashko Trybek, das ohne Leim und Schrauben auskommt, das Rocky credenza von Charles Kalpakian, der Iconic mirror von Dan Yeffeet & Lucie Koldova, der Jeeves valet von Tolila & Gilliland, die Pli container von Beaverhausen in drei unterschiedlichen Marmorfarben, die Novy Bor carafe von v8 designer und die Toy vase von Guillaume Delvigne.

Bruno Wickart AG, Zug – bevorzugter Fachhandelspartner von La Chance  im Raum Zug, Luzern und Zürich

Bruno Wickart AG und La Chance pflegen eine enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit. Das Bruno Wickart Sortiment beinhaltet mehrere La Chance-Neuheiten und Bestsellers.