Kostenlose Beratung Tel +41-41 760 50 60

Moormann

Moormann Bookinist Lesesessel 313_1055000
Moormann
Bookinist Lesesessel
ab 3.108,00 CHF
Lieferzeit: ca. 5 Wochen
Moormann Super Trude Truhe 313_1081003
Moormann
Super Trude Truhe
ab 1.208,40 CHF
Lieferzeit: ca. 5 Wochen
Moormann Grosse Trude Truhe 313_1081002
Moormann
Grosse Trude Truhe
ab 709,20 CHF
Lieferzeit: ca. 5 Wochen
Moormann Kleine Trude Truhe 313_1081001
Moormann
Kleine Trude Truhe
ab 488,40 CHF
Lieferzeit: ca. 5 Wochen
Moormann Tagedieb Stapelbett 313_1040500
Moormann
Tagedieb Stapelbett
ab 828,05 CHF
Lieferzeit: ca. 5 Wochen
Moormann Liesmichl Beistelltisch 313_1016000
Moormann
Liesmichl Beistelltisch
ab 284,40 CHF
Lieferzeit: ca. 5 Wochen
Moormann Pin Coat Garderobe mit Schirmständer 313_10004000_6
Moormann
Pin Coat Garderobe mit Schirmständer
765,60 CHF
Lieferzeit: ca. 5 Wochen
Moormann Pin Coat Flag Garderobe 313_10004000_5
Moormann
Pin Coat Flag Garderobe
590,40 CHF
Lieferzeit: ca. 5 Wochen
Moormann Pin Coat Garderobe mit Leuchte 313_10004000_4
Moormann
Pin Coat Garderobe mit Leuchte
ab 777,60 CHF
Lieferzeit: ca. 5 Wochen
Moormann Pin Coat Stehleuchte 313_10004000_3
Moormann
Pin Coat Stehleuchte
ab 1.331,95 CHF
Lieferzeit: ca. 5 Wochen
Moormann Pin Coat 9er Set Garderobe 313_10004000_2
Moormann
Pin Coat 9er Set Garderobe
ab 469,20 CHF
Lieferzeit: ca. 5 Wochen
Moormann Pin Coat 6er Set Garderobe 313_10004000_1
Moormann
Pin Coat 6er Set Garderobe
ab 394,75 CHF
Lieferzeit: ca. 5 Wochen
Moormann Pressed Chair Stuhl 313_1056000
Moormann
Pressed Chair Stuhl
ab 528,00 CHF
Lieferzeit: ca. 5 Wochen
moormann_logo.png

Moormann Möbel – aussergewöhnlich!

Moormann Möbel sind definitiv alles, ausser gewöhnlich! Die Möbelkollektion von Nils Holger Moormann spricht eine konsequente, einfache und authentische Sprache. Die Firmenphilosophie zielt reduziertes Design und bewusst Brüche in der Raumkomposition an. Moormann Möbel stehen für Nachhaltigkeit und sollen lebenslange Weggefährten sein. Durch die hohe Modularität folgen sie bei einem Umzug gerne ihrem Benutzer und dies hilfsbereit durch den meist werkzeugfreien Auf- und Abbau.

Moormann Möbel – funktional und charakterstark

Mit Leidenschaft für Produkt und Design beginnt der Weg eines Moormann Möbels. Durch die gute Zusammenarbeit, u.a. mit Design-Jungtalenten und der hauseigenen Kreativabteilung, entstehen bei Moormann einzigartige originelle Möbelerfindungen. Dabei sind höchste Qualitätsansprüche mit ressourcenschonender Herstellung zentral. Der Prozess wird laufend in Bezug auf Sinn, Realisierbarkeit und ökologische Aspekte überprüft. Bei Moormann finden sich traditionelle Handwerkstechnik, moderne Verarbeitungstechnologien und vielfältiges Spezialwissen.

Moormann’s Kammerspiel

Das größte Möbel, das Moormann je gebaut hat, fühlt sich ausgerechnet in kleinen Grundrissen besonders wohl. Seinen ersten Auftritt feiert Nils Holger Moormann‘s Kammerspiel auf komprimierten 41 qm. Moormann hat sich in einem Projekt spielerisch mit dem Thema Wohnen, bzw. Einrichten auf kleinem Raum auseinandergesetzt und ein einziges, großes Möbel ins Zentrum gestellt. Eine Raum-in-Raum-Lösung, welche genügend Funktionen und Fläche komprimiert, um die restliche Wohnung luftig zu bespielen. Alle wichtigen Bereiche des Wohnens finden auf, an und vor allem in dem Kubus ihren maßgeschneiderten Platz. Schlafen, Essen, Arbeiten und Lesen sind an den Außenseiten organisiert, während im Inneren neben einem begehbaren Kleiderschrank die Dinge des Alltags untergebracht werden. Weil die persönlichen Lebensgewohnheiten so unterschiedlich sind wie die Bewohner selbst, kann Moormanns Kammerspiel immer wieder anders und individuell gedacht werden. Verschieden gestaltete Außenmodule bieten die Bühne für den Literaten, den Sportler, den Home-Worker oder den Modebewussten.

Wer steht hinter der Person Nils Holger Moormann?

Die Möbelbranche war nicht die ursprüngliche Wurzel von Nils Holger Moormann. Als gelernter Jurist begann er 1982 als Jungdesigner und damit Quereinsteiger. Der Durchbruch gelang Moormann mit dem „gespannten Regal“ von Wolfgang Laubersheimer. Moormann verfolgt seither eine klare Haltung für seine Möbel: innovativ, einfach und intelligent müssen sie sein. Einfach in der Materialisierung, wie zBsp. Span- oder Sperrholz,, reduziert in der Formsprache, aber überraschend multifunktional und nutzerfreundlich. Dies die Erfolgszutaten für die Kollektion von Moormann. Moormann verschaffte sich rasch einen Namen auf dem internationalen Möbelmarkt. Auch heute noch zeigt sich Nils Holger Moormann offen für Entwürfe junger Designer und bringt diese nicht selten zur Produktionsreife.

Moormann und seine Designer

Thomas Albrecht, Tomás Alonso, aM / Miel Cardinael, Sven Goemaere, Christian Anderegg, Jan Armgardt, Oliver Bahr, BFGF, Büro für  Gestaltungsfragen, Michaela Bisjak, Markus Graf, Kai Richter, Galerie Blau, Jörg Boner, Peter Bonfig, Marcus Botsch, Martin Breuer Bono, Carmen Buttjer, Lukas Buol, Marco Zünd, Fauxpas, Matthias Ferwagner, Tom Fischer, Formfürsorge, Thorsten Frank, Patrick Frey, Markus Boge, Max Frommeld, Matthias Furch, Kai Ertel, Jörg Gätjens, Jakob Gebert, Konstantin Grcic, Klaus Hackl, Herwig Huber | Fauxpas, Daniel Kern, Rupert Kopp, Swen Krause, Axel Kufus, Wolfgang Laubersheimer, Burkardt Leitner, Constructiv, Cecilie Manz, Christophe Marchand, Christoffer Martens, Viktor Matic, Nils Holger Moormann, Benny Mosimann, Hauke Murken, Neuland | Paster & Geldmacher, Bernhard Osann, Martin Pärn, Edina Dufala-Pärn, Franz Polzhofer, Susanne Röver, Sabine Wald, Takashi Sato, Claudia Schmidt, Christian Mohr, Rudolf Thomas Schneider, Urban Schnieber, Stephan Schulz, Storno, Clemens Stübner, Sabine Mrasek, Harry Thaler, Benjamin Thut, Jakob Timpe, Transformer Produktgestaltung, eigenwert - Lars Villiger, Andreas Pfister, Franz Volhard, Susanne Wartzeck und Jörg Sturm, Hanspeter Weidmann

Bruno Wickart AG, Zug – bevorzugter Fachhandelspartner von Moormann im Raum Zug, Luzern und Zürich

Bruno Wickart AG und Moormann pflegen eine enge und partnerschaftliche Zusammenarbeit. Das Bruno Wickart Sortiment beinhaltet mehrere Moormann-Neuheiten und Bestsellers, wie Abgemahnt, Bookinist, Buchheimer, Buchstabler, Der kleine Lehner, Dresscode, Egal, Egon, Es, FNP, FNP Archiv, FNP Küche, FNP X, Gespanntes Regal, HochAcht, Hut ab, K1, K1 Sideboard, Kampenwand, Kant, Kant Sekretär, Klopstock, Kläffer, La Funsel, Lader, Last Minute, Liesmichl, Lodelei, Magnetique, Minimato, Miss Swiss, Musikstapler, Paul & Paula, Pin Coat, Pin Light, Pressed Chair, Rechenbeispiel, Rosi Lamp, Siebenschläfer, Sitzenbleiber, So oder So, Spanoto, Sparondo, Spross, Stellvertreter, Strammer Max, Tagedieb, Tagedieb Stapelbett, Taurus, Trude, Viktor & Viktoria, Walden, Wenig, Yak, Zoll D, uvm.