Unser Showroom bleibt bis zum 19.04.2020 geschlossen. Vereinbaren Sie denoch einen persönlichen Beratungstermin in unseren Räumen

Kostenlose Beratung Tel +41 41 510 25 00

Landi-Stuhl Ausstellungsstück

Hersteller: Vitra
Designer: Hans Coray
Teilen

  • OUTLET Ausstellungsstück
  • Nach dem Entwurf aus dem Jahr 1938
  • Leicht und stapelbar
  • Langlebige eloxierte Aluminiumoberfläche
  • Optimal für den Einsatz im Freien

625,00 CHF

500,00 CHF

inkl. MwSt.
Artikelnummer: 20_44027000_O
Lieferzeit: Sofort lieferbar
In den Warenkorb

Details

Entwurfsjahr 1938
Hersteller Vitra
Designer Hans Coray
Material Aluminium matteloxiert
Breite 51,5 cm, Sitzfläche: 40,5 cm
Höhe 79,5 cm, Armlehne: 58,5 cm
Sitzhöhe 47,5 cm
Tiefe 65 cm

Beschreibung

Der für die Schweizer Landesausstellung von 1939 entwickelte Landi-Stuhl besetzt einen wichtigen Platz in der Designgeschichte des 20. Jahrhunderts: Mit ihm schuf Hans Coray die neuartige Typologie der dreidimensional verformten Sitzschale auf einem separaten Untergestell. Zwei über Traversen zu einem selbsttragenden Chassis verschweisste U-förmige Bügel dienen gleichzeitig als Beine und als niedrige Armlehnen. Auf dieses Untergestell ist eine Sitzschale montiert, die die Möglichkeiten des Materials ideal nutzt: Die 91 ausgestanzten Löcher sorgen nicht nur für Gewichtsersparnis und für die Flexibilität der komfortablen Schale, sie verleihen dem grazilen Landi auch seinen unverwechselbaren Ausdruck.

Der leichte, stapelbare Landi-Stuhl ist robust und witterungsbeständig. Technische Innovation, konsequenter Materialeinsatz, formale Reduktion und zurückhaltende Eleganz sind die Elemente, die den Landi-Stuhl über die Jahre zum Klassiker haben werden lassen.


In unserem Outlet finden Sie nur originale Markenprodukte. Outlet-Produkte sind immer attraktiv. Sie in der Regel vollständig, neuwertig und ohne Defekt zu haben. Die Preise sinken aber rasch in den Keller.

Wir passen die Preise dem Zustand an oder sorgen für unwiderstehliche, exklusive Angebote, Sonderpreise und Rabatte.

Wieso? Dafür gibt es viele Gründe. Die häufigsten sind

  • Ausstellungsstücke aus dem Showroom müssen Platz für neue Produkte schaffen.
  • Die Verpackung war defekt, der Artikel aber ist vollständig unversehrt. 
  • Kollektionen laufen aus.
  • Kunden haben es sich anders überlegt, zu viel bestellt oder falsch bestellt und gibt ein neues Produkt zurück.
  • Muster, die wir für Kunden bestellt haben.


Neu, aber mangelhaft. Das kommt vor. Sollte es tatsächlich mal so sein, weisen wir den Mangel ganz genau aus. Manchmal sind es nur kleine Hicks, die in der Nutzung gar nicht zu sehen sind.

Ganz sicher begutachten wir den Artikel peinlich genau.

Bewertungen (1)

5 von 5 Sternen
sehr gut
Bewertung von Marc Edouard vom 10.05.2018
Ich bin mit den schmucken und angenehmen Aluminiumstühlen vollauf zufrieden. Bestellung und Lieferung waren ok. Ein Hauch Landi 1939
in unserem Garten...
Bewertung schreiben